Das Buch

Was dem Leben und der Liebe dient

Texte von Joël Weser

Selbst wachsen und Wachstum begleiten

Dieses Buch ist für jeden gedacht, der das Bedürfnis hat, sich selbst weiter in das Leben und in Beziehungen hinein zu entfalten. Und da eigenes Wachstum für uns Menschen immer Beziehungssache ist, dient es gleichzeitig der Entwicklung unserer Möglichkeiten, andere Menschen zu begleiten. Das gilt für alle Lebenssituationen – sei es als Mutter oder Vater, als Frau oder Mann in der Paarbeziehung, als Kind unserer Eltern wie auch in der beruflichen Arbeit mit Menschen, in helfenden, therapeutischen, lehrenden, beratenden und führenden Zusam-menhängen.

„Da muss es doch noch etwas Anderes geben!“

Uns Menschen bewegt eine tiefe Sehnsucht danach, uns selbst auf die Spur zu kommen und zu entfalten, um ein volles Leben und erfüllende Beziehungen leben zu können. Was hält uns davon ab, dem immer näher zu kommen, und warum stellt sich hier manchmal scheinbar Unüberwindliches in den Weg? Wa¬rum zweifeln wir am Erfolg, verengen uns in Beziehung, statt uns zu öffnen und misstrauen dem Glück, wenn es unversehens aufblitzt? Weshalb tragen wir so viele einengende Glaubens¬sätze und schwächende Lebensgefühle mit uns herum wie „ich gebe ständig mein Bestes, aber irgendwie reicht es nie!“, „wenn es einem zu gut geht, kommt ein dickes Ende nach!“, „das Leben ist kein Honigschlecken!“ und viele mehr? Zugleich gibt es ein tiefes Wissen in uns, welches sich uns manchmal als Ahnung mitteilt. Innere Aussagen wie „das kann doch nicht alles sein!?“ oder „da muss es doch noch etwas Anderes geben!?“ verweisen darauf, dass es da einen „Zug“ auf etwas Anderes hin gibt, das jenseits von dem Begrenzenden und oftmals Belastenden liegt, welches uns vertraut ist.

Sich auf den Weg zu sich selbst machen

In diesem Buch geht es darum, sich uns selbst und unserem Wesen anzunähern – also dem, was unsere Ein¬zigartigkeit ausmacht und letztlich nur durch uns selbst ins Leben gebracht werden kann. Unser menschliches Sein ist zutiefst auf Entwicklung und Wachstum angelegt. Erst wenn wir den sicher wirkenden, aber tatsäch¬lich immer enger werdenden Kokon verlassen, können wir der Schmetterling werden, der wir eigentlich sind.

Sich berühren lassen

Obwohl die Texte verschiedene Themen zum Inhalt haben, werden sie immer wesentliche Zusammenhänge berühren, die auch mit Ihnen zu tun haben.

Die Kapitel des Buches:

Was dem Leben und der Liebe dient

Die Leichtigkeit in der Begleitung

Eine Einladung kommt

Gefühlsarten und der Umgang mit ihnen

Gefühle sind auch Einladungen

Coole Jungs und ihr Seelenerleben

Vom Helfen und der Würde

Die gesammelte und zugewandte PrEssenz®

Die pänomenologische Haltung

Die Kraft der PrEssenz® – Eine Einführung

Wie uns das Gewissen bewegt

Vom gesammelten Sprechen

Das Hin und Weg in der Liebe

Dank

Impressum

Damit unser Verstehen, Empfinden und Handeln zunehmend weit über das Vordergründige hinaus gehen kann, und wir dem Leben und der Liebe in einer umfassenderen Weise begegnen können: lebendig und zugewandt.

Willkommen mit allem...

...auf einer spannenden Entdeckungsreise.

Herzlichst

Joël Weser

Zum bestellen: Hier klicken