Veränderung in Unternehmen mitgestalten. Jetzt

Werkzeuge der PrEssenz® für Führungskräfte

Veränderung ist ein Kernthema in Unternehmen der heutigen Zeit. Globalisierung, Digitalisierung und agile Methoden erfordern veränderte Formen der Zusammenarbeit. Bisher erfolgreiche Führungsprinzipien und Organisationsstrukturen werden in Frage gestellt - „neue“ Methoden gehypt - Krisen herbeigeredet.

Viele der Veränderungen haben direkte Auswirkungen auf die beteiligten Menschen und deren Zusammenarbeit. Hier ist es unsere Präsenz (Haltung) die darüber entscheidet, ob uns die eigenen Möglichkeiten und (Fach) Kompetenzen, in den Herausforderungen des Unternehmens, zur Verfügung stehen. Mit der eigenen Haltung beeinflussen wir direkt die Möglichkeiten der Veränderung für uns und andere.

In diesem Seminar geht darum die eigenen Möglichkeiten zu erweitern und das eigene Potential aufzudecken, damit Führung unter den sich ständig veränderten Bedingungen gelingen kann. Mit den Werkzeugen der PrEssenz® werden auch die Verfügbarkeit der bewährten Methoden und damit der Lösungs- und Handlungsraum erweitert. Das dient der Leistungsfähigkeit sowie der eigenen Lebensfreude und Gesundheit und damit auch den Unternehmenszielen.

Inhalte Über hochwirksame Übungen und Methoden aus der PrEssenz®Arbeit werden Sie unmittelbar erleben, wie grundlegend das Einnehmen einer kraftvollen Präsenz uns selbst, Situationen und Menschen verändert, die vorher verstellt oder erstarrt waren. Eben noch vom Geschehen erfasst, im Tunnelblick gefangen, finden wir in eine gesammelte Haltung mit „Über-Blick“ und Handlungsklarheit. Nicht mehr „neben sich“, sondern „aus sich heraus“, zentriert da. In dieser PrEssenz® eröffnen sich uns essenzielle zwischenmenschliche Vorgänge und betriebliche Dynamiken.

Führung wird kraftvoller, leichter und effektiver.

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Ebenen, Selbstständige, Unternehmer/innen

Nutzen:

  • Durch Gelassenheit, Klarheit und Kraft stärkend auf das Umfeld wirken
  • Statt von Veränderungsprozessen überrollt werden, Mitgestalter der Veränderungen sein
  • Bei Grenzsituationen mit „Über-Blick“ den eigenen Platz und Raum halten

  • Die besondere Kraft innerer Bilder (mentale Kraft) entdecken und einsetzen

  • Situationen lösen, die willentlich und intellektuell nicht lösbar sind
  • Wesentliche Impulse zur Stärkung der eigenen „FührungsKRAFT“ erhalten

Die Anliegen der Teilnehmenden fließen in das Seminar mit ein, den Blick auf Lösungen und neue Handlungsmöglichkeiten gerichtet.

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Ebenen, Selbstständige, Unternehmer/innen

Termin und Zeiten:

24.5.2020 - 18:00 Uhr / Ende: 27.5.2020 - 13:00 Uhr.

Im Odenwaldinstitut

https://www.odenwaldinstitut.de